Hessentagshomepage gestartet

Hessentagshomepage gestartet

Was ist der Hessentag eigentlich? Wie genau wird er in Bad Vilbel vonstattengehen? Wer ist das Hessentagspaar? Wie kam das Logo zustande? All diese Fragen und viele mehr werden auf der Hessentagshomepage beantwortet. „Rund zehn Monate vor Start des 60. Hessentags in unserer Quellen- und Festspielstadt gehen wir mit unserer Homepage online. Sie wird viele Fragen beantworten und darüber hinaus im Laufe der Zeit auch alle nötigen Formulare und Anmeldungen für Helfer, Bands, Budenbetreiber und Veranstaltungsinteressierte bieten“, erklärt hierzu der Hessentagsbeauftragte Claus-Günther Kunzmann.

 Für die Homepage verantwortlich zeichnet sich ein Team der Stadtverwaltung mit Pressesprecher Yannick Schwander an der Spitze. „Die Homepage wird stets aktuell über den Stand der Dinge informieren. Nach und nach werden wir dann wichtige Informationen sowie die Möglichkeit der Anmeldung beispielsweise als ehrenamtlicher Helfer oder für einen Hessentagsstand online stellen“, weiß Schwander zu berichten. Das Ziel sei klar, die Homepage müsse so aufgebaut sein, dass jeder einfach und schnell zu allen wichtigen Informationen gelangt. „Wir legen großen Wert auf eine einfache Struktur und präzise Navigation. Unser Ziel ist es, dass die Besucher der Homepage mit maximal vier Klicks zu den gesuchten Informationen gelangen“, geben Kunzmann und Schwander bekannt.

 Wenn im Herbst die ersten Konzerte und Großveranstaltungen bekannt gegeben werden sollen, werden dann auch diese auf der Homepage zu finden sein, ebenso wie das Ticketsystem, das man dann auf der Homepage finden kann. „Durch unsere Homepage kann man sich innerhalb kürzester Zeit als ehrenamtlicher Helfer eintragen, Tickets für ein Konzert erwerben und sich über anstehende Veranstaltungen zum Hessentag informieren und das alles bequem von zuhause aus, egal ob über PC, Tablet oder Handy“, so Kunzmann und Schwander abschließend.